Wie hoch ist das Gehalt als Industrieelektriker?

Wie hoch ist das Gehalt als Industrieelektriker?

Das Gehalt eines Industrieelektrikers in Deutschland kann je nach Erfahrung, Unternehmen und Arbeitsort stark variieren. In diesem Artikel geben wir dir einen detaillierten Überblick über die Gehaltsstrukturen, vom Einstiegsgehalt bis hin zu den Möglichkeiten durch Weiterbildung und Berufserfahrung. Außerdem erklären wir dir, wie sich die spezifischen Aufgaben eines Industrieelektrikers von anderen Elektrikerberufen unterscheiden und wie dies die Verdienstmöglichkeiten beeinflusst.

Gehalt eines Industrieelektrikers pro Monat und pro Jahr

Ein Industrieelektriker startet typischerweise mit einem Einstiegsgehalt von etwa 2.500 Euro brutto pro Monat. Mit zunehmender Berufserfahrung kann dieses Gehalt auf bis zu 4.200 Euro oder mehr ansteigen. Auf Jahresbasis bedeutet das ein Anfangsgehalt von rund 30.000 Euro, das mit den Jahren auf über 42.400 Euro steigen kann laut Agentur für Arbeit. Vergleiche mit dem Gehalt von Elektrikern zeigen, dass Industrieelektriker aufgrund ihrer spezialisierten Fähigkeiten oft ein höheres Einkommen erzielen.

Stundenlohn eines Industrieelektrikers

Der Stundenlohn für Industrieelektriker liegt im Durchschnitt bei etwa 16 bis 20 Euro. Für Überstunden, Nacht- oder Schichtarbeit können Zuschläge dazu kommen, die den Stundenlohn entsprechend erhöhen. Dies spiegelt die technische Komplexität und die hohe Verantwortung wider, die mit den Aufgaben eines Industrieelektrikers verbunden sind.

Monatliches Gehalt (brutto)

Start: ca. 2.500 €, 

mit Erfahrung: bis zu 4.200 € oder mehr

Jährliches Gehalt (brutto)

Start: ca. 30.000 €, 

mit Erfahrung: über 42.400 €

Stundenlohn

Durchschnittlich 16-20 €, 

mit möglichen Zuschlägen für Überstunden, Nacht- oder Schichtarbeit

Quelle: Agentur für Arbeit

Verdienst eines Industrieelektrikers mit Weiterbildungen und Berufserfahrung

Mit fortschreitender Karriere und spezialisierten Weiterbildungen können Industrieelektriker ihr Gehalt deutlich steigern. Fortbildungen in Bereichen wie Automatisierungstechnik, Elektrotechnikmeister oder Techniker für Betriebstechnik öffnen Türen zu höheren Positionen und entsprechend besseren Verdienstmöglichkeiten. Erfahre mehr über die Weiterbildungsmöglichkeiten für Elektroniker.

Wie hoch ist das Gehalt als Industrieelektriker?

Unterschiede zu anderen Elektrikerberufen und die spezifischen Aufgaben eines Industrieelektrikers

Die Unterschiede zu anderen Elektrikerberufen zeigen sich deutlich in den spezialisierten Industrieelektriker Aufgaben. Im Gegensatz zu Gebäudeelektrikern, die hauptsächlich für die Installation und Wartung der Elektrosysteme in Wohn- und Geschäftsbauten verantwortlich sind, konzentrieren sich Industrieelektriker auf die Herausforderungen in industriellen Produktionsumgebungen. Ihre Hauptaufgaben umfassen die Arbeit mit komplexen Produktionsanlagen und fortschrittlicher Steuerungstechnik. Diese spezifischen Fähigkeiten, die für das Funktionieren und die Optimierung von automatisierten und hochtechnologischen Systemen erforderlich sind, erklären auch das höhere Einstiegsgehalt von Industrieelektrikern im Vergleich mit anderen Elektrikerberufen.

Jobs finden als Industrieelektriker

Industrieelektriker sind auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt, besonders in industriellen Zentren und großen Städten wie München. Die Jobchancen sind großartig, wie du hier anhand von offenen Stellenangeboten in München sehen kannst. Auf WorkerHero findest du zahlreiche Angebote, die zu deinen Qualifikationen als Industrieelektriker passen.

Als Industrieelektriker hast du hervorragende Aussichten auf ein attraktives Gehalt und gute Karrieremöglichkeiten, unterstützt durch eine Vielzahl von Weiterbildungsangeboten. Auf WorkerHero findest du nicht nur Informationen zu deinem potenziellen Gehalt, sondern auch aktuelle Stellenangebote, die dir helfen, deine Karriere erfolgreich zu gestalten.

In 3 Schritten zum besseren Job:

1. Profil erstellen

2. Jobangebote erhalten oder bewerben

3. Job Auswählen

Jetzt in 2 Minuten registrieren